So verwenden Sie Kondom?

Bewahren Sie Kondome an einem kühlen und trockenen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt auf.

Bewahren Sie das Kondom in seiner Originalverpackung auf und vorzugsweise in einer Kiste oder einer Außenverpackung aus Pappe oder einem anderen Material, um eine Perforierung zu vermeiden.

  • Bewahren Sie Kondome an einem kühlen und trockenen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt auf.
  • Verwenden Sie niemals ein Kondom, dessen Verpackung beschädigt wurde oder dessen Verfallsdatum abgelaufen ist.
  • Verwenden Sie niemals zwei Kondome übereinander. Dies bietet nicht etwas doppelten Schutz, sondern erhöht das Risiko, dass der Latex reißt.
  • Fassen Sie das Kondom nicht mit Ringen oder eingerissenen Fingernägeln an, um es nicht zu durchlöchern.
  • Falls Sie ein Gleitmittel verwenden möchten, verwenden Sie immer ein Produkt auf der Basis von Wasser oder Silikon.
  • Verwenden Sie niemals ein Gleitmittel auf der Basis von Öl wie beispielsweise Vaseline, Butter, Öl oder Pflegecremes. Latex ist nicht mit diesen Materialien kompatibel.
  • Ein Kondom darf nur ein einziges Mal verwendet werden.
  1. Rollen Sie das Kondom auf, wenn der Penis vollständig erigiert ist und vor jedem Kontakt zwischen dem Penis und dem Körper des/der Partners/in. Die Flüssigkeit, die beim sexuellen Vorspiel austritt, kann Spermien oder ansteckende Keime enthalten.
  2. Öffnen Sie die Verpackung vorsichtig, indem Sie sie an der Seite einreißen. Vergewissern Sie sich, dass das Kondom im Innern nicht beschädigt ist.
  3. Luft, die im Innern des Kondoms zurückbleibt, kann zum Platzen des Kondoms führen. Greifen Sie das Kondom also vorsichtig mit den Fingern am oberen Ende (Reservoir), damit die Luft entweichen kann. Platzieren Sie das Kondom auf der Spitze des erigierten Geschlechtsteils. Vergewissern Sie sich, dass der abzurollende Teil außen ist.
  4. Halten Sie das Reservoir weiterhin mit den Fingern fest und verwenden Sie die andere Hand, um das Kondom vollständig über dem Penis abzurollen. Bei Analverkehr ist es wichtig, genügend Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden, damit das Kondom nicht reißt oder abrutscht. Falls das Kondom erneut abrutscht, gehen Sie kein Risiko ein, sondern verwenden Sie ein neues Kondom. Falls das Kondom vollständig abrutscht, ziehen Sie ein neues auf, bevor Sie den Geschlechtsverkehr fortsetzen.
  5. Ziehen Sie sich nach der Ejakulation und vor dem Abschlaffen der Erektion zurück, und halten Sie das Kondom dabei am Ansatz des Geschlechtsteils fest. Ziehen Sie sich vollständig zurück, bevor Sie das Kondom entfernen. Vermeiden Sie jeden Kontakt des Penis und des benutzten Kondoms mit dem Körper des/der Partners/in.
  6. Entsorgen Sie das Kondom hygienisch: Wickeln Sie es in Papier ein und werfen Sie es in den Mülleimer. Nicht in die Toilette werfen.
So verwenden Sie Kondom?
So verwenden Sie Kondom?