Was ist das Frauenkondom?

Es ermöglicht es der Frau, ebenfalls ein Mittel zum Schutz vor sexuell übertragbaren Erkrankungen und HIV zu wählen

Das Kondom für die Frau ist in den 90er Jahren erschienen und derzeit wenig geläufig. Das "Female Condom" oder "Femidom" ist jedoch eine echte Alternative zum männlichen Kondom für die vaginale Penetration. Es ermöglicht es der Frau, ebenfalls ein Mittel zum Schutz vor sexuell übertragbaren Erkrankungen und HIV zu wählen, ohne nach der Meinung des Partners fragen zu müssen. Außerdem wird das Kondom für die Frau aus Polyurethan hergestellt, was mit Latex verbundene Allergieprobleme beseitigt und das Einsetzen zu einem beliebigen Zeitpunkt vor dem Geschlechtsverkehr ermöglicht. Das Female Condom ermöglicht es dem Mann außerdem, nach der Ejakulation in der Vagina zu bleiben, wohingegen ihn ein herkömmliches Kondom zwingt, sich sofort zurückzuziehen.

Das Femidom erfordert eine gewisse Technik für die Einführung. Sobald diese einmal beherrscht wird, kann es jedoch leicht und schnell platziert werden. Es passt sich an die Scheidenwände an und bietet den Vorteil, dass das männliche Geschlechtsteil nicht "eingeengt" wird, wie dies manchmal bei herkömmlichen Kondomen der Fall ist.

Gebrauchsanweisung :

  • Nehmen Sie eine bequeme Position ein: Legen, setzen oder stellen Sie sich hin und stellen Sie ein Bein auf einen Stuhl.
  • Öffnen Sie die individuelle Hülle des Kondoms für die Frau und nehmen Sie es vorsichtig heraus. Wenn Sie Schmuck tragen, ist besondere Vorsicht geboten.
  1. Vergewissern Sie sich, dass sich der innere Ring an der Rückseite des Kondoms befindet. Halten Sie das Female Condom an diesem Ring zwischen Daumen und Zeigefinger fest.
  2. Führen Sie den Ring in die Scheide ein, ohne loszulassen und drücken Sie ihn so weit wie möglich hinein.
  3. Legen Sie anschließend den Zeigefinger ins Innere des Femidoms und schieben Sie es so weit wie möglich in die Scheide hinein, indem Sie den inneren Ring drücken. Nach der Einführung des Femidoms muss sich der äußere Ring außerhalb der Scheide befinden.
  • Um das Femidom herauszunehmen, drehen Sie den äußeren Ring so, dass er die Kondomöffnung komplett schließt, um zu verhindern, dass Sperma herausläuft. Ziehen Sie es anschließend vorsichtig heraus.
  • Legen Sie das Femidom in seine Hülle zurück und werfen Sie es in den Mülleimer. Nicht in die Toilette werfen.

Der gleichzeitige Gebrauch von einem Kondom für den Mann und einem Female Condom wird nicht empfohlen.

Was ist das Frauenkondom?
Was ist das Frauenkondom?
Was ist das Frauenkondom?